A-129 / 4 Slew Limiter Controller

Das Modul wird nicht mehr hergestellt.

Der A-129 / 4 ist ein reines Ergänzungsmodul für bis zu drei A-129 / 3 Vocoder Slew Limiter.

Damit kann die Geschwindigkeit gesteuert werden, mit der die Steuerspannungen von den Eingängen eines A-129 / 3 an die Ausgänge weitergegeben werden (Slew Limiter Funktion). Das geht bis hin zum völligen »einfrieren« der aktuell anliegenden Frequenzband-Steuerspannungen an den verbundenen A-129 / 3 Modulen.

Die Verzögerung (Slew Rate) der Steuerspannungen und die Freeze-Funktion lassen sich beide extern über eine Steuerspannung bzw. über ein Gatesignal regeln, z.B. von einem Sequencer usw.

Ein Einsatz des A-129 / 4 Slew Limiter Controllers ohne wenigstens ein damit verbundenes A-129 / 3 Modul ist nicht sinnvoll möglich. Umgekehrt kann die Slew Rate und Freeze Funktion im A-129 / 3 nicht ohne den Slew Limiter Controller eingesetzt werden, da beide Funktionen über eine einzige Kabelverbindung gesteuert werden.

Bedienelemente

Eingänge:

CTRL-A129-4-IN

Ausgänge:

CTRL-A129-4-OUT

Regler / Schalter:

CTRL-A129-4-SW

Einfrieren von Steuerspannungen

Insbesondere das Einfrieren (»freeze«) der Steuerspannungen ist recht nützlich: Im Vocoder kann man so z.B. die Steuerspannungen von einem eingesprochenen »aaaahh« (in der Analysis Section) festhalten und dauerhaft in der Synthese Section zum »Prägen« des Klangs eines Instruments verwenden.

Einsatz außerhalb des Vocoders

Nachdem das Modul A-129 / 3 bereits alleine sehr gut als »Tool« auch außerhalb von Vocodern einsetzbar ist, gilt das natürlich ebenso in Verbindung mit dem Controller A-129 / 4. So wird aus einem fünffachen Attenuator auch gleich ein fünffacher spannungsgesteuerter Slewlimiter oder ein fünffaches Track & Hold Modul.

Siehe dazu auch die Beschreibungen vom A-171 VC Slew Limiter und vom A-152 Voltage Addressed Track & Hold / Switch.

Technische Daten

Breite8 TE
Tiefe40 mm
Strombedarf30 mA (+12V) / -10 mA (-12V)