A-129 / 3 Vocoder Slew Limiter

Das Modul wird nicht mehr hergestellt.

Der Attenuator / Slew Limiter kann zwischen die Analyseeinheit A-129/1 und die Syntheseeinheit A-129/2 geschaltet werden. Damit lassen sich gezielt einzelne Frequenzbänder abschwächen oder verstärken („Offset“-Regler) oder den Einfluss des Trägersignals (üblicherweise eine gesprochene Stimme) auf bestimmte Frequenzbänder begrenzen („Attenuator“-Regler).

Zudem lassen sich die Veränderungen der Frequenzbänder über das zusätzliche Modul A-129/4 Slew Limiter Controller verlangsamen oder sogar das gesamte Filterspektrum „einfrieren“.

Um sämtliche Frequenzbänder auf diese Weise zu kontrollieren, werden drei Attenuator / Slew Limiter benötigt. Und natürlich jede menge Patchkabel…

Bedienelemente:

Eingänge:

CTRL-A129-3-IN

Ausgänge:

CTRL-A129-3-OUT

Regler / Schalter:

CTRL-A129-3-SW

Feinregulierung des Vocoders

Mit Hilfe der Attenuator-Regler lässt sich das Vocoder-System sehr fein einstellen und der Einfluss einzelner Frequenzbänder reduzieren. Das müssen nicht unbedingt alle 15 Frequenzbänder sein, so dass man hier ggf. auch nur mit einem oder zwei A-129 / 3 arbeiten kann.

Festfilterbank

Mit drei A-129 / 3 lässt sich die Synthese-Einheit des Vocoders – unter vielem anderen – wie eine statische Festfilterbank benutzen: Die Offset-Regler bestimmen den Pegel der einzelnen Filter.

Einsatz außerhalb des Vocoders

Neben dem Einsatz im Vocoder ist ein fünffacher Abschwächer / Offsetgenerator ein sehr nützliches Werkzeug und kann mehrere einzelne Abschwächer / Offsetgeneratoren, wie etwa den A-183-2 zumindest zum Teil ersetzen (der A-183-2 verfügt allerdings noch zusätzlich über einen Polarisierer).

Technische Daten

Breite16 TE
Tiefe60 mm
Strombedarf40 mA (+12V) / -20 mA (-12V)